Kursinhalte – Blues

Nach der erfolgreichen Wiederbelebung der Swingtänze in den letzten beiden Jahrzehnten kommt seit einigen Jahren auch der Bluestanz wieder auf das Parkett. Die Popularität des Blues und das Interesse an diesem wunderschönen, groovigen, entspannten, aber auch anspruchsvollen Tanz wachsen stetig. Seit 2013 wird Blues erstmals in Leipzig angeboten.

Beim Blues bewegt ihr den gesamtem Körper zur Musik. Das können sehr kleine, aber auch große Bewegungen sein. Vieles lernt ihr daher zuerst Solo, um dann als Paar in offener oder geschlossener Tanzhaltung zu tanzen.

SwingConnection Leipzig Blues Tanzkurs

Levelbeschreibung

Blues Basics richtet sich an ein breites Publikum. Einsteigern wird ein solides Fundament an Rhythmus- und Schrittmustern, sowie ein natürliches Musikverständnis und Tanzbewusstsein vermittelt (womit auch in der Disco beeindruckt werden kann). Ebenso lernt ihr Grundlagen zum Führen und Folgen, wobei euch die Tanzhaltung im Blues viele Optionen zur Beeinflussung des Tanzes bietet. Das ist umso wichtiger, da der Reiz beim Blues besonders in der Spontanität und Musikinterpretation liegt.
Erfahrene Tänzer ohne Blueserfahrung können auch ohne den Blues Basics gleich im Spezialkurs Blues einsteigen. Hier entdeckt ihr das charismatische Blues-Feeling und interessante Elemente, die ihr z.B. auch in anderen Tanzarten einbringen könnt.
Der Blues Intermediate ist für erfahrene Blues- oder Slowtänzer gedacht. Hier werden Variationen und spielerische Feinheiten hinzugefügt.