BIG APPLE Workshop – 5. & 6. Oktober 2013

Willkommen zum BIG APPLE – die wohl spektakulärste und schnellste der traditionellsten Jazz Routine im Lindy Hop. Wir bringen sie zu euch, die SPIRIT MOVES des Authentic Jazz.

– am Samstag, den 5. und Sonntag, den 6. Oktober 2013 –
10:30 bis 12:30 und 13:30 bis 15:30

In den acht Stunden weihen euch Anna-Maria & Ralf in die Geheimnisse des BIG APPLE CONTEST ein. Der Kurs ist sowohl für diejenigen, die den Big Apple das Erste mal tanzen, als auch für Tänzer, die ihn schon mal getanzt haben. Ihr erlernt den Ablauf der Jazzroutine und arbeitet am Styling und Ausdruck der jeweiligen Jazz Steps. Am Ende ist für jeden etwas dabei.

Die Big Apple Routine ist Solo, Paar- und Kreistanz zugleich. Die genaue Herkunft des Big Apple ist unklar. Es wird vermutet, dass sie vom „Ring Shout“, einem religiösen Gruppentanz der afro-amerikanischen Bevölkerung abstammt. Der Tanz der Big Apple genannt wurde, entstand in den 1930er Jahren in der afro-amerikanischen Bevölkerung im „Big Apple Night Club“ in Palmetto, einem Stadtteil von Columbia in South Carolina. Der Club war eine verlassene afro-amerikanische Kirche, die in eine Spelunke umgebaut war.

Der Preis des Workshops gestaltet sich wie folgt: Vereinsmitglieder 20€, Studenten 25€, Alle Anderen 35€. Anmeldungen bitte über das Formular oder hinterlasst uns hier einfach einen Kommentar. Schreibt uns bitte, ob ihr an den Workshop teilnehmen möchtet und welcher Preiskategorie ihr zugehört.
 
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

 

Dieser Eintrag wurde geposted amMittwoch, August 14th, 2013zu17:45und ist abgelegt unterSwingConnection LeipzigSie können alle Antworten zu diesem Eintrag folgen durch den RSS 2.0feed. Sie können einen Kommentar hinterlasse , oder trackback von deiner eigenen Seite You can leave a response, or trackback from your own site.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTMLTags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.