SwingBreak 2019

Wie beim Tanzen, bedeutet auch in unserem Swingprogramm ein Break keinen Stillstand – es darf weiter gebounced werden! Wir haben für euch ein buntes Potpourri der Swingkultur zusammengestellt.

Slider - Swing Break 2019

In der Tabelle unten stehen sämtliche SwingBreak-Termine. Infos zu allen Events findet ihr darunter. Größere Events verlinken zu einer eigenen Seite. Bei Fragen: Schreibt uns einfach. Alle Events finden im SCL Tanzstudio Calloway oder auf der Außentanzfläche in der Dufourstr. 8 statt. Sauberes Tanzschuhwerk ist Pflicht!

Preise und Anmeldung

Alle Angebote sind für Vereinsmitglieder kostenfrei. Falls nicht anders angegeben, zahlen externe Tänzer 5€/h. Eine Anmeldung ist nur für unser SummerCamp notwendig.

Termine
 DatumZeitEventBemerkungKursleiter
Mi31.07.18:00 - 20:00Kurdische Tänzeoffen für alleHoschin
Do01.08.19:00 - 20:30Tranky Doo - AuffrischungShowtraining für PavillonNico
Mi07.08.18:00 - 19:30MittelalterTanz
BeginnerMicha
Sa10.08.14.00 - 18:00Improtheateroffen für alleAstrid
Mi14.08.17:30 - 19:30Acro YogaBeginnerSophie, Marli, Clemens

Tranky Doo – SoloJazz Routine

Die Solo-Routine Tranky Doo ist neben dem Shim Shim eine international weit verbreitete Routine, die bei uns in Leipzig etwas in Vergessenheit geraten ist. Das wollen wir wieder ändern! Der Song ist auf jeden Fall fetzig und die Tanzschritte ebenso! Es wäre natürlich von Vorteil, wenn ihr schonmal eine andere Routine gelernt habt, oder einen Solo-Jazz Kurs besucht habt.

Ringo Beat – Solo Jazz Routine

Eine süße und witzige Solo Jazz Routine zu Ella Fitzgerald’s Song „Ringo Beat“, die sich unsere hauseigene Ella und Hanna letztes Jahr ausgedacht haben und die dringend wieder aufs Parkett muss! Der Kurs richtet sich an Solo Jazz Tänzer*innen und alle mit regelmäßiger Tanzpraxis.

How to become a Kursleiter*in – Infos & Feedback

Ihr könnt euch vorstellen, auch mal für die SwingConnection zu unterrichten, aber wisst gar nicht, wie ihr dort hinkommt? Johannes und Hanna stellen euch die wichtigsten Anforderungen an unsere Kursleiter*innen vor und geben Tipps, wie ihr euch selbständig fortbilden und trainieren könnt. Außerdem werden wir jedem von euch individuelles Feedback geben. Bringt dafür bitte eine Kamera und etwas zu schreiben mit.

Irish Dance

Wir machen einen kleinen Abstecher auf die grüne Insel, denn Mandy führt euch in die Grundlagen des Irish Dance ein! Ihr lernt zunächst die Basic Steps und tanzt anschließend ein, zwei Ceilis, die beliebten irischen Gruppentänze. Und falls dann noch Zeit und Energie übrig sind, rundet ihr die Sache mit einer irischen Polka ab.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, aber denkt bitte daran, Wechselschuhe mitzubringen (mit möglichst beweglicher Sohle, z.B. Ballettschläppchen).

Kurdische Tänze

Die drei kurdischen Tänze stammen aus dem syrischen Teil des nicht existierenden Landes Kurdistan. Bei diesen Gruppentänzen bewegen sich Frauen und Männer Hand in Hand, Schulter an Schulter und es wird im Kreis auf orientalischen Rhythmen getanzt.
Da wir – Deutsche – Regeln lieben, gibt’s auch bei den kurdischen Tänzen bestimmte Regeln, an die man sich halten soll.
Ich freue mich sehr auf diese Aktion, bei der ich euch an meiner Kultur teilhaben lassen kann.

Best of MittelalterTanz

Ihr seid eingeladen, einige der heute populärsten mittelalterlichen Tänze zu entdecken. Von Thoinot Arbeau bis John Playford. Erklärt und getanzt werden frühmittelalterliche Branlen und Kreistänze des 16. Jhd., sowie englische Gassentänze des 17. Jhd. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Flache Schuhe werden empfohlen. Ausgeglichene Aufteilung Leads/Follows wäre super.

Improtheater

Der Workshop richtet sich an alle Interessierten mit oder ohne Vorerfahrung. Wer Lust habt, der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen, über sich selbst und andere zu lachen und sich spontan auf unbekannte Situationen einzualssen, ist hier genau richtig 🙂 wir werden uns Schritt für Schritt gemeinsam von der Erwärmung bis zur Szene spielen. Ich freu mich auf euch! Astrid

Acro Yoga

Dieser Schnupperkurs richtet sich an alle Neugierigen, die Akro-Yoga ausprobieren wollen. Du kannst dich in den Rollen base und flyer versuchen, lernst erste Figuren kennen und erfährst, wie man andere spottet. Es ist keine Vorerfahrung und auch kein*e Partner*in nötig. Bequeme Kleidung und ggf. eine Decke/Yogamatte ist alles, was du brauchst.