18/01/2014 – TAP DANCE mit Sebastian Weber

ALLE PLÄTZE WEG, VIELEN DANK FÜR EUER GROSSES INTERESSE… Wir müssen die Anmeldung nun stoppen, sonst haben wir keinen Platz für alle. Danke, Danke!!

 

„Tap Dance – back to some roots of swing dance“

Rhythmus, Geklapper und Körpergefühl. Im TAP DANCE lebt der eigene Rhythmus und die innere Musik. Das Gefühl was Musik im Körper auslöst, wird selbst zur Musik. Über die Beine übertragen auf das Parkett, wird sie ausgedrückt in rhythmischem Geklapper. Je nach eigener Interpretation und Ausdruck.

TAP DANCE ist eine herausfordernde Bereicherung für Swing-Tänzer. Es stärkt die Musikalität und auch wie bei Authentic Jazz Steps, können Tap Steps im Tanz mit eingebaut werden.

Im Rahmen unserer all that SWING Workshopreihe freuen wir uns, keinen geringeren als Sebastian Weber begrüßen zu dürfen.

SEBASTIAN WEBER
Sebastian begann seine Karriere Anfang der 90er Jahre unter der Obhut legendärer Steptanzmeister wie Chuck Green und Buster Brown in New York. Inspiriert und unterstützt durch die Zusammenarbeit und Freundschaft mit diesen charismatischen Vorbildern, entwickelte er seinen eigenwilligen, schlacksigen, höchst individuellen Tanzstil, der durch leidenschaftliche Improvisationen, technische Stärke und musikalische Gestaltungskraft geprägt ist.

Sebastian ist selbst ein einziges Rhythmusinstrument. Die Badische Zeitung meinte, er sei ein virtuoser Schlagzeuger mit den Füßen. Und da haben sie recht. In unserem TAP DANCE Workshop mit Sebastian Weber wird er uns in das Geheimnis von Rhythmus und Geklapper einführen. Enden wird der Tagesworkshop mit der Shim Sham Tap Routine. Wir alle kennen den Shim Sham und wissen sicher daher auch, dass Frankie Manning ursprünglich die Tap Routine als Grundlage für seine Interpretation der uns bekannten Authentic Jazz Routine heranzog.

Wer sich schon etwas vorbereiten möchte, kann sich auf der Webseite von Sebvastian Weber seinen Onlinekurs im Shim Sham anschauen –> Zum Shim Sham OnlineWorkshop

ZEITEN
Vormittags von 11 bis 13 Uhr entführt uns Sebastian Weber in erste Grundlagen des Tap Dance und weiht uns in das Geheimnis von Rhythmus und Körpergefühl ein. Nachmittags von 14 bis 16 Uhr geht es dann um die Shim Sham Tap Routine. Dazu gehören Steps, Shuffles, Flaps, Toes und Heels und natürlich der Aufbau der Abfolge.

VERANSTALTUNGSORT
Das Tanzstudio transitTANZ befindet sich in der Holbeinstraße 29, 04229 Leipzig. Auf dem Gelände, wo ihr auch das Alma En Vuelo findet.

MITTAGSPAUSE
Die Mittagspause wollen wir gerne gemeinsam begehen. Auf dem Gelände des transitTANZ gibt es eine kleine ganz hervorragende Suppenküche. Wir bestellen gerne für euch eine Suppe mit. Bitte vermerkt dies bei eurer Anmeldung unten. Es wird so um die 4 bis 5 EUR kosten. Wir nehmen eure Anmeldung verbindlich auf, so dass der Suppenmann auch planen kann. Zahlen könnt ihr vor Ort.

PREISE
Der Preis des Workshops gestaltet sich wie folgt: Vereinsmitglieder 20€, Studenten 24€, Alle Anderen 28€. Bitte meldet euch über das folgende Formular an und schreibt uns bitte, welcher Preiskategorie ihr zugehört.

 

Vielen Dank für Deine Anmeldung und Interesse. Wir freuen uns, gemeinsam mit euch, einen faszinierenden Workshop mit Sebastian Weber zu erleben.

 
 

Dieser Eintrag wurde geposted amMittwoch, Januar 8th, 2014zu10:02und ist abgelegt unterSwingConnection LeipzigSie können alle Antworten zu diesem Eintrag folgen durch den RSS 2.0feed. Sie können einen Kommentar hinterlasse , oder trackback von deiner eigenen Seite You can leave a response, or trackback from your own site.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTMLTags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>